FLEXPOOL

Voll- und Teilzeit

Der Flexpool unterscheidet sich grundsätzlich vom herkömmlichen Schichtmodell und ist speziell für Pflegekräfte mit Familie, Studierende mit einer Pflegeausbildung und Wiedereinsteiger/innen entwickelt worden. Das Konzept zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass man die Arbeitszeiten frei wählen kann und keine Einspringer-Dienste, Wochenenden und Nachtdienste leisten muss.

Für das Uniklinikum Salzburg suchen wir Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Pflegefachassistent/innen, Operationstechnische Assistent/innen und OP-Assistent/innen. 

Das wünsche ich mir ...

  • … Anpassung der Arbeitszeiten nach individuellen Bedürfnissen.
  • … Vorhersehbares Dienstmodell, welches Planungssicherheit bietet.
  • … Freie Wochenenden für persönliche Erholung und Aktivitäten (wenn gewünscht).
  • … Wegfall von Nachtschichten für eine bessere Gesundheit.
  • … Angemessene Entlohnung, die Expertise und Einsatz honoriert.
  • … Vielfältige Herausforderungen innerhalb eines spezifischen Fachbereichs für berufliche Weiterentwicklung.
  • … Unterstützung durch erfahrene PraxisanleiterInnen während der Einarbeitungsphase.

Das bieten wir ...

Willkommen zu einer neuen Art der Pflegearbeit

Im Flexpool geht es um mehr als nur den Job – es geht um Ihre Bedürfnisse. Unsere moderne Arbeitsweise passt sich Ihren Anforderungen an und bietet Ihnen eine Reihe von klaren Vorteilen:

  • Arbeiten wann Sie wollen (Tag/Zeit)
  • Individueller Dienstbeginn
  • Stabiler Dienstplan
  • keine Einspringerdienste
  • Keine Wochenenden (wenn gewünscht), Keine Nachtdienste
  • Überdurchschnittliche Bezahlung
  • Abwechslung innerhalb eines fachspezifischen Fachgebiets
  • Fachliche und individuelle Begleitung im Einlernen durch PraxisanleiterInnen

Weitere Vorteile

Ergänzend zu den oben aufgezählten Punkten umfasst unser Angebot außerdem: 

  • Sechs Wochen Urlaub ab dem 43. Lebensjahr
  • Attraktive Entlohnung mit regelmäßigen Gehaltssprüngen gemäß dem Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, Einkommensschema 2, Einkommensband 11, Einstufung abhängig von der Vordienstzeitanrechnung
  • Monatlicher Mindestbruttogrundgehalt (14 x jährlich)  von € 3.645,50 (Jahresbrutto € 51.037,0) bei Vollbeschäftigung
  • Begleitung für das Berufsanerkennungsverfahren in Österreich
  • Vergünstigte Verpflegung

Ergänzend zu den oben aufgezählten Punkten umfasst unser Angebot außerdem: 

  • Sechs Wochen Urlaub ab dem 43. Lebensjahr
  • Attraktive Entlohnung mit regelmäßigen Gehaltssprüngen gemäß dem Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, Einkommensschema 2, Einkommensband 8, abhängig von der Vordienstzeitanrechnung
  • Monatlicher Mindestbruttogrundgehalt (14 x jährlich) von € 3.068,70 (Jahresbrutto € 42.961,8) bei Vollbeschäftigung
  • Begleitung für das Berufsanerkennungsverfahren in Österreich
  • Vergünstigte Verpflegung

Ergänzend zu den oben aufgezählten Punkten umfasst unser Angebot außerdem: 

  • 3 statt 2 Pflegekräfte bei komplexen Eingriffen im OP-Saal
  • MentorInnen und PraxisanleiterInnen, die einem zur Seite stehen
  • Begleitung für das Berufsanerkennungsverfahren in Österreich
  • Stark teamorientiertes und interprofessionelles Zusammenarbeiten
  • Attraktive Entlohnung mit regelmäßigen Gehaltssprüngen gemäß dem Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, Einkommensschema 2, Einkommensband 11, abhängig von der Vordienstzeitanrechnung
  • Monatlicher Mindestbruttogrundgehalt (14 x jährlich) von € 3.645,50 (Jahresbrutto € 51.037,0‬) bei Vollbeschäftigung
  • Ab dem 43. Lebensjahr 6 Urlaubswochen
  • Mitwirken an hochspezialisierten OPs, wie sie nirgendwo sonst in Salzburg durchgeführt werden
  • Vergünstigte Verpflegung

Ergänzend zu den oben aufgezählten Punkten umfasst unser Angebot außerdem: 

  • Sechs Wochen Urlaub ab dem 43. Lebensjahr
  • Attraktive Entlohnung mit regelmäßigen Gehaltssprüngen gemäß dem Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, Einkommensschema 2, Einkommensband 6, abhängig von der Vordienstzeitanrechnung
  • Monatlicher Mindestbruttogrundgehalt (14 x jährlich) von € 2.767,50 (Jahresbrutto € 38.745) bei Vollbeschäftigung
  • Begleitung für das Berufsanerkennungsverfahren in Österreich
  • Vergünstigte Verpflegung

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • ggf. Berufsanerkennung bzw. Nostrifikation in Österreich
  • Sprachniveau mindestens B2, idealerweise C1
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein für die Ausübung der Tätigkeiten im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Freude an der Bewältigung neuer Herausforderungen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, um stets auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu bleiben
  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Pflegefachassistent/in
  • ggf. Berufsanerkennung bzw. Nostrifikation in Österreich
  • Sprachniveau mindestens B1, idealerweise B2
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein für die Ausübung der Tätigkeiten der Pflegefachassistenz
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Freude an der Bewältigung neuer Herausforderungen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, um stets auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu bleiben
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz
  • ggf. Berufsanerkennung bzw. Nostrifikation in Österreich
  • Sprachniveau mindestens B2, idealerweise C1
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein für die Ausübung der Tätigkeiten als Operationstechnische Assistenz
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Freude an der Bewältigung neuer Herausforderungen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, um stets auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu bleiben
  • Abgeschlossene Ausbildung zur OP-Assistenz
  • ggf. Berufsanerkennung bzw. Nostrifikation in Österreich
  • Sprachniveau mindestens B1, idealerweise B2
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein für die Ausübung der Tätigkeiten der OP-Assistenz
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Freude an der Bewältigung neuer Herausforderungen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, um stets auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu bleiben

Was ist der Flexpool?

SIE HABEN INTERESSE UND MÖCHTEN TEIL UNSERES FLEXPOOLS WERDEN?

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten oder setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, damit wir Sie über die beruflichen Möglichkeiten am Uniklinikum Salzburg näher informieren können.

Ihre Ansprechpartnerinnen:  Fr. Michaela Huber oder Fr. Lisa Gawes · Tel.: +43 (0) 5 7255-57431· E-Mail: pflege-karriere@salk.at

Für persönliche Auskünfte wenden Sie sich an unsere Fachverantwortlichen Pflegepersonen

Tobias Lamprecht, BSc MA
Pflegedienstleitung

Zuständigkeitsbereich
Bettenstationen

  • UK f. Neurologie, Neurorehabilitation
  • UK f. Neurochirurgie
  • Palliativ – Konsiliardienst
  • Flexpool

E-Mail: t.lamprecht@salk.at

Stephan Lechner
Leitende Pflegeperson

Zuständigkeitsbereich:
Bettenstationen

  • UK f. Neurologie, neurologische Intensivmedizin & Neuroreha – Schlaganfallstation
  • Flexpool

E-Mail: s.lechner@salk.at

DLK_Dienstleistungen für Krankenhäuser

Die DLK-Dienstleistungen für Krankenhäuser GmbH steht zu 100 % im Eigentum der Salzburger Landeskliniken Betriebsesellschaft mbH und erbringt krankenhausspezifische Leistungen für die Salzburger Landeskliniken.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online unter https://karriere.salk.at